Baukästen für ukrainische Flüchtlingskinder – VdK Mülheim an der Ruhr übergibt seine Bestände an Rolli Rockers Sprösslinge e.V.

Weitere Baukästen für ukrainische Flüchtlingskinder – VdK übergibt seine Bestände an Rolli Rockers Sprösslinge e.V.

Etwa 100 Kindern aus der Ukraine hat der VdK mit über 200 Konstruktionsbaukästen ein bisschen Abwechslung vom Alltag in der Flüchtlingsunterkunft an der Mintarder Straße verschafft.

Im Auftrag des Vereins Bricks4TheKids wurde diese von der Kreisvorsitzenden des VdK, Ingrid Schmidt und zahlreichen Helfern verteilt.

„Allerdings haben wir weder personell noch von den Räumlichkeiten her die Möglichkeit die übrigen Baukästen zur Abholung bereitzustellen“ stellt Ingrid Schmidt fest.

Hier kommt nun die Mülheimer Institution Rolli Rockers ins Spiel. Bernd Nierhaus als Vorsitzender des Vereins hat hierfür seine Kapazitäten und Lagermöglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Bernd Nierhaus sagt ganz klar: „natürlich haben wir uns sofort bereit erklärt die Verteilung an die Kinder über unseren Ukraine-Laden zu unterstützen“.

Etwa 150 Bausätze können vom VdK Mülheim an der Ruhr noch an Rolli Rockers übergeben werden. Das soll auch nicht die letzte gemeinsame Aktion gewesen sein. Rolli Rockers hat den VdK Mülheim eingeladen über einen passenden Termin den Sozialverband zu informieren. Die Einladung nimmt der VdK selbstverständlich gerne an.

Informationen zu Bricks4theKids:

Bricks4theKids ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern aus Familien mit geringem finanziellen Spielraum, Konstruktionsspielzeug zur Verfügung zu stellen. Bauen statt Handy, PC und Fernsehen lautet die Devise. Räumliches Vorstellungsvermögen und das „Begreifen“ sollen gefördert werden.

Entstanden ist Bricks4theKids durch die Klage des dänischen Unternehmens Lego gegen einen Generalimporteur von Klemmbausteinen eines chinesischen Herstellers. Der Mittelständler und YouTuber Thorsten Klahold aus Paderborn sah keine Möglichkeit die Prozesskosten aufzubringen. Hunderttausende wurden von der treuen YouTube-Community daraufhin für den Prozess gespendet.

Nachdem der Hersteller sich bereit erklärte die Prozesskosten zu übernehmen, kam der Initiator auf die Idee Bricks4theKids zu gründen. 6 Container mit Klemmbausteinen verschiedener Hersteller wurden bestellt und werden nun an Flüchtlingskinder aus der Ukraine verteilt. Weitere Aktionen des Vereins folgen. Adressat der nächsten Aktion sind die Tafeln in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.