Die Rolli Rockers bei der Polizei in Essen. Video und Bilder/INTERNATIONAL POLICE ASSOCIATION (IPA)

INTERNATIONAL POLICE ASSOCIATION (IPA)

Allgemeines über die IPA

  • der politisch und gewerkschaftlich unabhängige Zusammenschluß von Angehörigen des Polizeidienstes, ohne Unterschied von Rang, Geschlecht, Rasse , Hautfarbe, Sprache oder Religion
  • als größte Berufsvereinigung der Welt mit annähernd 360.000 Mitgliedern in derzeit 68 Staaten vertreten. Sie hat beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen und im Europarat
  • in ihren Statuten zur Einhaltung der Grundsätze der Menschenrechte verpflichtet, so wie sie im Jahr 1948 von den Vereinten Nationen erklärt wurden. Es ist ihre Absicht, Bande der Freundschaft und der Zusammenarbeit zwischen ihren Mitgliedern und den Mitgliedssektionen zu schaffen.

Text : Bernd Nierhaus

Video und Bilder : Janine Willrich

Wir die Rolli Rockers waren bei der IPA  Essen (660 Mitglieder) eingeladen und kamen aus den Staunen nicht mehr heraus. Nicht nur das wir viele Ehemalige und noch im Einsatz befindende Polizisten kennen lernen durften. Auch haben wir hören können was die IPA alles leistet um bei Sozialen Projekten zu unterstützen. Zu guter Letzt durften wir in das Polizei-Museum und auch da kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus. (siehe Video und Bilder)

 

Bilder und Text : Uwe Klein

Die IPA Essen unterstützt nicht nur finanziell Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V. Der Mülheimer Verein – gegründet 2008 – hat sich dem guten Zweck verschrieben. So werden in Not geratene Familien oder der Rollstuhlsport unterstützt. Jetzt hat sich der Verein ein riesiges Projekt vorgenommen. In Mülheim soll eine inklusive Anlage mit Sport und Spielgeräten geschaffen werden. Die Kosten liegen im sechsstelligen Bereich. Wir wollen einen kleinen Teil dazu beitragen. Der Gründer Bernd Nierhaus sitzt krankheitsbedingt in einem Rollstuhl. Damit wäre auch die Namensgebung geklärt. In der letzten Woche besuchte Bernd Nierhaus mit seiner Tochter Janine Willrich (1. Vorsitzende) und weiteren Vereinsmitgliedern unser Polizeimuseum.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontaktaufnahme und auch Museumsbesuche bitte an den Verbindungsleiter Rainer Wittka wenden.

International Police Association (IPA) Essen e.V. – Postanschrift: Büscherstraße 2-6, 45117 Essen – Standort: Theodor-Althoff-Str. 4, 45133 Essen – E-MailInfo@ipa-essen.de -Telefon (0201) 829-2485 / -2487/ -2488 – Homepageipa-essen.de

Ihr findet uns auch auf
Follow by Email
Facebook
YouTube
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

38  +    =  45