Kinderhospiz Regenbogenland freut sich über Geldsegen !

Kinderhospiz freut sich über Geldsegen!

Wie schon in den vergangenen Jahren konnten wir auch in diesem Jahr dem Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf eine beachtliche Summe übergeben. Ein Scheck in Höhe von 5.000,00 € wurde durch unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter Elke und Thomas Sender  an Herrn Bernd Breuer, Geschäftsführer Kinderhospiz Regenbogenland, übergeben. Wir bedanken uns bei allen Akteuren und Besuchern unseres Benefizkonzertes im Juni 2015, die durch ihre Mitwirkung diese Spende ermöglich haben.

 

rb

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand

Nachtrag zu dem Schockierendes Ereignis in unsere Geschäftsstelle : Rolli-Rocker-Sprösslinge e.V. , Bachstraße 8

 

Mülheim an der Ruhr den 31.10.2015

Gestern Mittag um ca. 13 Uhr 30 kam ein angeblicher Mitarbeiter des WDR in unsere Geschäftsstelle und verbreitet die tolle Nachricht , dass wir nicht nur den Begleithund für Jonas komplett finanziert bekommen sondern auch den dringend benötigten Transporter ( in Wert von ca.60 000 Euro ) schon am Dienstagvormittag übergeben bekommen .Weiterhin erzählte er das er von unseren Verein gehört hat und unsere Arbeit so toll findet und auch noch außerdem eine Summe von 5000 Euro überweisen würde und händigte uns ein Ikea Gutschein in Höhe von  3000 Euro aus . Zwischendurch tat er so als würde er mit seinen Mitarbeitern des WDR telefonieren um alles zu Organisieren und wir bemerkten nichts Ungewöhnliches. Schließlich machten wir für Samstagmorgen einen Termin für 9 Uhr 30 aus, wo er mit einem WDR Kamera Team kommen wollte um schon mal den 5000 Euro Scheck zu übergeben. Dann erzählte er uns dass er jetzt noch ein Termin mit einem sehr kranken Kind hat und er noch ein Geschenk kaufen müsste. Er schaute in seiner Geldbörse und sagte dann, das er nicht Genug Geld für das Geschenk hätte und da wir der Verein…. Der nicht nur redet sind gab ich ihm 100 Euro, damit das sehr kranke Kind auch ein Geschenk bekommt.

Als dieser Mensch dann verschwunden war, feierten wir diesen Geldsegen und dachten darüber nach wieviel Familien wir damit helfen könnten. Auch freuten wir uns ein Loch im Bauch, das auch der behinderte Begleithund für Jonas finanziert ist  und über den dringend benötigten Transporter.

Vergeblich warteten wir heute Morgen auf das Kamera Team und auf Herr Schneider vom WDR. Wir riefen die Polizei und stellten Strafantrag und selbst die Polizeibeamten waren über so viel Dreistigkeit schockiert.

Wir können nicht schreiben, was wir empfunden haben und sind jetzt noch tief bewegt über so viel Schmutzigkeit eines Menschen.

Beschreibung des Betrügers: zwischen 55 und 60 Jahre alt, Größe ca.1, 65 -1,70, Haarfarbe dunkelbraun, grau, Kleidung: Stoffhose und Pulver mit schwarzer Regenjacke.

Nachtrag :

Wir gehen mit Spendengelder natürlich immer sehr sorgfältig um. Da ich Persönlich dieser fiesen Masche auf dem Leim gegangen bin, werde ich selbstverständlich die 100 Euro  von meinen Privatfinanzen bezahlen.

Mit ganz traurigen Grüßen

Bernd Nierhaus

Das (R)o(c)tober Festival am 10.10.2015

Das (R)o(c)tober Festival am 10.10.2015 in der Alten Dreherei am Schloß Broich war ein voller Erfolg.  Verschiedene Mülheimer Bands traten für den guten Zweck auf und für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Trotz des schlechten Wetters feierten zahlreiche Gäste bei guter Stimmung mit.
Durch dieses Festival sind wir wieder in der Lage, bedürftigen Kindern aus sozial schwachen Familien zu helfen. Dafür sind wir und die von uns betreuten Kinder dankbar.

mehr Informationen

Adventsfeier 2015

Anmeldung bis 15.11.2015

Sponsoren und  Spenden machen es auch in diesem Jahr  wieder möglich eine Weihnachtsfeier für ca. 50 bedürftige Kindern und ihren Eltern stattfinden zulassen, die aus unserer Region (Mülheim an der Ruhr und Umgebung ) kommen.

Die Adventsfeier findet in den Räumlichkeiten der Gaststätte Union, Neustadtstraße 19, 45476 Mülheim an der Ruhr von 15.00 Uhr- 19 Uhr statt. 

Es wird ein Chor singen und ein Weihnachtsmärchen wird aufgeführt werden. Außerdem wird der Nikolaus höchstpersönlich allen Kindern eine gut gefüllte Weihnachtstüte überreichen.

Natürlich dürfen Plätzchen und Kuchen nicht fehlen, die von unseren Ehrenamtlern mit viel Liebe gebacken werden.

Da der Platz begrenzt ist, bitten wir um Voranmeldung bis Sonntag den 15.11.2015 in unserer Geschäftsstelle  Bachstraße 8, in 45468 Mülheim an der Ruhr,

Öffnungszeiten : Montags,Mittwochs und Freitags von 11 -14 Uhr unter Tel. 0208/88366556.

 

Mehr Infos unter : www.rollirockers.de

 

 

Grabstein für Yasha Aiden

Yasha Aiden, wurde am 17.3.2014 in Duisburg geboren und starb am 4.7.2014

Da die Mutter des verstorbenes Kindes aus finanziellen Gründen das Grab nicht mit einem Grabstein schmücken kann , bat sie uns um Unterstützung .

Wir die Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V. würden gerne der Mutter diesen Wunscch erfüllen . Natürlich schaffen wir das wieder nur durch die Kraft der Gemeinschaft .

 

mehr Informationen

Jonas

Es ist die Kraft der Gemeinschaft die es uns ermöglicht, Kinder die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen zu helfen. In diesen Fall geht es um Jonas, 6 Jahre alt aus Mülheim an der Ruhr. Jonas kann nicht stehen,  gehen und sprechen. Da sein Kinderzimmer im Obergeschoss „ Bauliche Gründe“ liegt, müssen die Eltern Jonas immer nach oben tragen, was auch mit zunehmenden Alter des Kindes immer schwerer fällt. Deshalb versuchen wir alle den nicht gerade kostengünstigen Treppenlifter durch Spenden zu finanzieren und hoffen auch auf eure Unterstützung.

mehr Information

 

„Kinder willkommen!“ – Weltkindertag, 20.09.2015

Auf eine riesige bunte Spielwiese und viele andere vergnügliche Angebote durften sich alle kleinen Besucherinnen und Besucher beim diesjährigen Weltkindertag von 12.00 bis 18.00 Uhr im MüGa – Park freuen. Zum Spielen, Toben und Mitmachen wurde den Kleinen an diesem Tag einiges geboten.

Das Motto des Weltkindertages 2015 „Kinder willkommen!“ steht dafür, daß für alle Kinder in Deutschland gleichermaßen gesorgt werden muss und ihr Rechte und Bedürfnisse in den Mittelpunkt gestellt werden – ganz egal, woher sie kommen und wo sie geboren wurden!

Das Motto „Kinder willkommen!“ ist auch bei uns Programm, allerdings immer und nicht nur am Weltkindertag.

Der Weltkindertag war ein toller Tag!! Der Dank geht auch an alle aktiven Mitglieder (Sabine Klaas, Elisabeth Bittscheidt, Christiane Creutzburg, Gerd Frank, Stefan Habermehl, Rita Nierhaus)!

Es kamen stolze 342,11 € für die Kinder in Not zusammen. Tausend Dank an alle Spender!

Schultüten für bedürftige Familien

Liebe Eltern

Bald ist Schulanfang für eure Sprösslinge und bestimmt möchtet auch Ihr, die Kinder mit einer Schultüte in den aufregenden Tag schicken.
Leider können sich das nicht alle Familien leisten und das soll und darf nicht sein.
Deshalb haben wir, der Vorstand beschlossen, diese Familien zu unterstützen.
Jede Familie, die sich bei uns meldet und bedürftig ist bekommt von uns eine mit Liebe gefüllte Schultüte.
Übrigens ist es für uns Selbstverständlich, dass wir die Daten der Familien vertraulich behandeln und damit steht euch nichts mehr im Wege uns zu kontaktieren.

 

 

 

Sehr viele Familien baten uns um Hilfe, um ihren Kindern ein wenig Freude zum Schulanfang  zu ermöglichen, da sie es sich finanziell nicht leisten konnten !!!!

 

Mit viel Zeit und Liebe zum Detail gestaltete Sabine Klaas (Mitglied in unseren Verein) die Schultüten und befüllte sie mit nützlichen Dingen aber auch mit Leckereien für die bedürftigen Fruchtzwerge 🙂 

Jörg van Oost (Mitglied in unseren Verein und Geschäftsinhaber eines Blumengeschäftes) hat den Eltern, die eine Schultüte bekommen haben, kostenlos eine Rose übergeben um den Eltern etwas Zuversicht und Liebe Symbolisch  zum Ausdruck zu bringen.

( siehe Bilder )

 

 

Auto für todkranke Mutter

Er wollte ihr ein neues Auto finanzieren, dann sprang der Sponsor plötzlich ab. Noch gestern sah es so aus, als würde die krebskranke Michaela Horst aus Duisburg ab nächsten Mittwoch ohne Auto dastehen. Denn dann läuft der TÜV ihres alten Opel Kadett ab. Doch die fünffache Mama braucht dringend einen neuen Wagen, damit sie Arzttermine wahrnehmen und ihre Kinder fahren kann. 5000 Euro wollte der Sponsor, ein Pferdehofbesitzer aus Rheinland-Pfalz, wohl für das neue Auto überweisen. Dienstag dann die Nachricht: Er habe das Geld anderweitig gespendet. Ein Schock für Michaela und ihre Helfer. Sie hatten fest mit dem neuen Auto gerechnet. Nach unserem Bericht melden sich zahlreiche Freiwillige, die mit Geld oder Sachspenden helfen wollen. Der gemeinnützige Verein „Rolli-Rockers-Sprösslinge e.V. “ aus Mülheim setzt kurzerhand alle Hebel in Bewegung und macht 1000 Euro locker. Zusammen mit dem Opel-Autohaus „van Eupen“ aus Essen, findet man ein passendes Auto. Das kostet zwar viel mehr als die vorhandenen 1000 Euro, das Autohaus will aber nicht mehr haben und unterstütz die Aktion für die krebskranke Mama. Michaela und ihre Helfer sind überwältigt. Die Duisburgerin ist zurzeit in Basel, wo sie ein neues Medikament testet. Schon heute Nachmittag können ihre Helfer stellvertretend das neue Auto in Empfang nehmen.

 

Feriencamp ermöglicht :-)

Und wieder konnten wir Familien aus sozial schwachen Familien glücklich machen. Unser Verein hat die Kosten für das Feriencamp übernommen!

Wir wünschen den Kindern viel viel Spaß,  den sie mit Sicherheit haben werden.